shape

Erfolgreich mit Word of Mouth und Collaborative Marketing

Wie Gründer und Startups vom Marketing mit Kunden und Konsumenten profitieren können

Mark Leinemann (crowdfoods - AgriFood Startup Verband)

12. November 2021 - 15:00

Worum geht's?

Wer frisch gründet oder sein Startup skalieren möchte, hat oft wenig bis gar kein Marketing-Budget. Darum ist Word of Mouth (kurz WOM) bei der Go-to-market, Scale up und Growth Phase jeder Neugründung entscheidend und einer der wichtigsten Bausteine im Growth Hacking. Doch Kunden können neben WOM noch mehr für Startups tun – sie können im Collaborative Marketing Real-life-Marktfeedback geben, Produkte mitentwickeln oder verbessern und Nutzer-Content produzieren und als Nano-Influencer verbreiten. Doch wie geht das genau und worauf kommt es? Mark Leinemann erklärt in seinem Vortrag anhand von Praxisbespielen wie Startups WOM Marketing für sich erfolgreich nutzen können.

Über den Speaker
Mark Leinemann, Präsident von crowdfoods – des 1. Food Startup Verbandes in DACH

Mark Leinemann ist Mitgründer und Präsident von crowdfoods – des 1. Food Startup Verbandes in Deutschland, Österreich und der Schweiz.
Er war in diverse Gründungs- und Startup-Projekte involviert – ob als Mitgründer, Beratungs- und Agentur-Partner oder als »Entwicklungshelfer ad interim«. Seine Erfahrungen aus diesen Projekten vermittelt er als Coach und Mentor an Neugründer und Startups. Hauptberuflich zählt Mark Leinemann als MR. WOM seit 2010 zu den führenden Experten für Earned Media, Word of Mouth (WOM) und Collaborative Marketing im deutschsprachigen Raum. Mit seiner gleichnamigen Beratung und Agentur entwickelt er WOM Strategien, Earned Media Planungen und führt WOM Kampagnen sowie WOM-Trainings & Schulungen für Startups, KMU und Großunternehmen durch.