shape

Existenzgründung: Keine Frage des Alters

Vom Angestellten zum Selbständigen

Dagmar Schulz (1a-STARTUP)

17. November 2020 - 14:00

Worum ging's?

Existenzgründer und Gründerinnen sind in Deutschland im Durchschnitt 43 Jahre. Zu spät für die eigene Idee ist es daher nie. Sie haben also nichts zu verlieren, sondern die Chance, Ihre eigene Zukunft zu gestalten! Es gibt viele gute Gründe für die Selbstständigkeit. Und es gibt 1a-STARTUP und Gründungsprofis, die Mut machen und Sie darauf bestens vorbereiten.

Wir verraten ihnen, wie sie endlich aus dem Hamsterrad des ungeliebten Jobs ausbrechen und das tun, was ihnen wirklich Spaß macht. Klar, dazu braucht es Courage und Leidenschaft – aber es ist nie zu spät für einen beruflichen Neuanfang, ganz egal wie alt sie sind!

Gründungsprofi Dagmar Schulz zeigt, wie ein Businessplan für ihre Gründungsidee aussehen kann. Welche Anlaufstellen gibt es? Welche Schritte sind in welcher Reihenfolge sinnvoll? Und welche Fehler sollten sie in jeden Fall vermeiden?

Erfolgreich selbstständig, statt unglücklich angestellt? Warum eigentlich nicht?

Der Vortrag gibt Impulse und Denkanstöße für den Start in die eigene Selbstständigkeit sowie Basiswissen zur Existenzgründung und zum Businessplan.